beeController v1

Bausatz - Stockwage

Warum beeController?

Als Hobby Imker und Technik Begeistertert habe ich mich lange mit der Frage beschäftigt, wie ich eine einfache Stockwage entwickeln kann. Auch wenn die gurndsätzliche Idee einfach klingt musst eich doch einige Abend- udn Wochenendstunden investieren, um eine halbwegs verlässliche Stockwage zu entwickeln, die auch im Feld – also unabhängig von WLAN – funktioniert. Daraus ist der beeController entstanden. Mit dem beeController möchte ich anderen Imkern, die auch Spaß an Technik haben einen Bausatz zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe Sie eigenständig eine Stockwage entwickeln – und gerne auch weiterentwickeln können. 

Der bausatz

Der beeContorller ist kein Produkt, sondern ein Bausatz. – und sollte auch als solches verstanden werden.
Der Bausatz liefert alle notwendigen Bauteile  für eine Stockwage, eine Platine zum Aufbau einer Stockwage,  eine ausführliche Anleitung, sowie einen vorprogrammierten MIkrocontroller, der aber auf Basis des beigefügten Sourcecode  auch eigenständig weiter entwickelt werden kann – wenn man möchte.

Funktionalitäten

Der beeController ist ein Bausatz, der auf einer Platine aufbaut, die noch zu bestücken ist. Alle notwendigen Bauteile sind enthalten und eine ausführliche Beschreibung/Anleitung wird mitgeliefert. Der Mikrocontroller ist bereits mit einer Software bestückt und die Stockwage kann damit direkt betrieben werden (nach Konfiguration über ein z.B. Smartphone), die Software wird aber ebenfalls bereitgestellt und kann entsprechend erweitert werden. Alle Elektronikbauteile sind enthalten, für die Montage am Stock ist eigene handwerkliche Kreativität gefragt – es gibt aber auch entsprechende Vorschläge bzw. sogar eine Bauanleitung, die auf die meisten Bienenstöcke passen sollte. 

beeController Platine

Die Platine wird unbestückt aber gut beschriftet geliefert. Sie ist kompakt und bietet Platz für alle wichtigen Bauteile für eine Initiale Stockwage. Wer die Platine weiter entwickeln möchte bekommt gerne die frizing Rohdaten zur Verfügung gestellt.

Mikrocontroller

Als Herzen der Stockwage steht ein WeMos D1 Mini Derivat, welches per Arduino IDE einfach programmiert werden kann und WLAN Funktionalität mit sich bringt. Leistungsfähig und gering im Stromverbrauch.

IOT - Cloud

Out-of.the-box kann die kostenfreie IOT Platform Thinkspeak genutzt werden. Die Daten werden periodisch hochgeladen und können dort von überall abgerufen werden. Grundsätzlich können aber auch andere IOT Platformen angebunden werden, die über HTTP Request angesprochen werden können.

Solar Power

Der beeController ist batteriebetrieben und wird per Solar Panel gespeist. Damit ist er unabhängig von einer externen Stromversorgung.

Daten

Der beeController sammelt Sensordaten und übermittelt diese an die IoT Plattform. Out-of-the Box werden das Gewicht des Stocks, die Aussen- und Innentemperatur sowie die Batteriespannung der Stockwage übertragen. Entsprechende Sensoren sind Bestandteil des Bausatzes.

Netzwerk

Der beeController kann grundsätzlich als Einzelstation aber auch als Netzwerk von Stationen betrieben werden. In einem Netzwerk überträgt nur eine Station die Daten an die IoT Plattform und sammelt vorher die Daten per WLAN zwsichen den anderen Stationen.

Testimonials

Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Praesent feugiat eleifend nisi quis scelerisque. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Max Mustermann
Designer
Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Praesent feugiat eleifend nisi quis scelerisque. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Max Mustermann
Designer

Der Bastler

Eigentlich noch Jungimker aber bereits voll begeistert. Mit drei Völkern sicherlich noch grün hinter den Ohren was die Imkerei betrifft, aber bereits seit über 20 Jahren IT begeistert - zu Lernen gibt es aber noch mehr als genug.